Gestern hatte ich meinen ersten Kampf mit mehr als einem Gegner. Ich war sehr gespannt drauf und nach dem das Eis mit dem "neuen" sehr schnell gebrochen war hat es sehr viel Spaß gemacht. Ich hatte Waterrescue nichts entgegenzusetzen. Also waren die Kampfrunden gegen Ihn eher ein Abhärtungstraining. Dabei hab ich auch das erste Mal mit Schlägen gegen den Körper gekämpft, sowohl austeilen als auch einstecken. Kraftmäßig ist bei mir auf jeden Fall noch viel Luft nach oben, werde also weiter regelmäßig Eisen stemmen "damit da Muskeln werden". Ausgeglichene Kämpfe oder gegen einen stärkeren, bzw. total überlegenen Gegner. Beides hat seinen Reiz und seinen Sinn.

Translate
Last edited on 1/10/2018 8:37 AM by NoviceFighterAux
PermaLink
100%